Unsere Ponys

Rocky

Rocky

Mini Shetlandpony, Wallach, heller Fuchs, 85 cm, Jg. 2001
   

Cayla

Shetlandpony, Stute, Tobiano Rappschecke, 105 cm, Jg. 2003
   

Rico

Shetlandpony, Wallach, morenkopf Schimmel, 110 cm, Jg. 2000
 
 

Bajan

Shetlandpony, Wallach, Schimmel, 110 cm, Jg. 2008
   

Shaitan

Welsh Mountain. Wallach, Brauner. 126 cm, Jg. 1992
   

Lorenz

Haflinger, Wallach, heller Fuchs, 145 cm, Jg, 1992
   

Sydney

New Forest, Wallach, Fuchs, 150 cm, Jg. 2001
   

Hiver

Freiberger, Wallach, Brauner, 168 cm, Jg, 1999
   
 
 

In Erinnerung!

 

Buon Amico...

... War nur für kurze Zeit bei uns. Denn nach nur wenigen Monaten deckte ich seine tragische Vergangenheit auf und musste feststellen, dass dieses stark psychisch labile Pony mit der Arbeit mit Kindern völlig überfordert ist. Wir durften ihn Ende 2008  in die kompetenten Hände einer Gönnerin geben, welche ihm ein ponygerechtes Leben in einem Aktivstall in Deutschland ermöglicht. Wir hoffen, dass unser Amico dort zur Ruhe kommt und ein schönes Leben hat.
 

Chérie...

... war genau drei Jahre lang bei uns und musste am Sonntag den 20. November 2011 wegen eines tragischen Unfalls mit einer schweren Trümmerfraktur über die Regenbogenbrücke auf die ewige Ponyweide entlassen werden. Mit gerade mal 12 Jahren wurde sie so jäh aus dem Leben gerissen, dass sie bei uns eine grosse Leere und Fassungslosigkeit hinterlässt.

Wir werden Chérie für immer in unserem Herzen behalten und uns gerne an dieses über und über motivierte und lebensfrohe Geschöpf erinnern.

In tiefer Trauer - Corina Bieri
 

Nadiraah...

... wohnte zwei Jahre lang in unserer Ponyherde und übernahm in dieser Zeit auch kleinere Aufgaben mit den Kindern. Als Vollblüter (Araber), hat sie zwar durchaus Qualitäten, die meinen bodenständigen Ponys fehlt, doch konnte sie wegen ihrem unglaublichen Temperament und "Gezappel", nur bedingt für die Kinerreitstunden eingesetzt werden. Am 25.11.2011 wurde sie von Corina auf eine wunderbare Winterweide gebracht, wo sie erst einmal das Herdeleben und die Freiheit geniessen darf, ehe sie die Reise nach Italien zu iherer Besitzerin antreten wird. Wir drücken ihr die Daumen und hoffen, dass ihrem überdurchschnittlichen Bewegungsdrang Rechnung getragen wird.

Dolly...

... gehörte knapp sechs Jahre lang zum Ponyhof Team. Unsere kleine "Zimtzicke" war ein ausgesprochen verschmustes und charakterstarkes Fräulein, welches die Arbeit mit den Kindern nie sonderlich liebte. Nebst Rocky gehörte sie zu den Kleinsten und war wegen ihrer Grösse nie ganz ausgelastet. Haben wir doch nicht so viele 3 und 4 jährige Kinder in unserem Kundenstamm, welche auf ihr reiten konnten. Der Zufall wollte es, dass wir mit Eva eine Mitarbeiterin haben, welche sich auf Anhieb in unsere kleine Maus verliebte. Die Entscheidung fiel im Sinne von Dolly. So ist sie am 5. März 2016 umgezogen in eine gemischte Pony-Pferde-Herde, wo sie keine Reitstunden mehr absolvieren muss, sondern an der Hand weiter gefördert wird und in Eva eine Bezugsperson hat, zu der sie eine enge Beziehung aufbauen kann. Ich wünsche Dolly, dass sie in ihrem neuen Zuhause glücklich ist und voll auf ihre Kosten kommt. Sie hat es sich sehr verdient!

Winnetou..
 
...wurde nach 3/4 Jahren beim Ponyhof mangels Zeit für seine Ausbildung in kompetente Hände weitergegeben. Er hat noch einen weiten Weg vor sich, bis zum verlässlichen Kinderreitpony. dank seinem ehrlichen und freundlichen Wesen, wird er aber ganz sicher ein super Familienpony werden und wir wünschen ihm als solches viele schöne Stunden mit seinen Menschen und Ponyfreunden.

Joya...

... legte im 2007 zusammen mit Rocky den Grundstein für den Ponyhof. Sie kam mit 12 Jahren (2006) zu uns und wurde Anfang 2017 nach zehn Jahren treuer und unermüdlicher Arbeit aus dem Dienst als Schulpony entlassen. Sie ist nach wie vor in bester körperlicher Verfassung, wurde die Arbeit mit den Kindern jedoch allmählich müde. So wurde für sie ein Platz gesucht und gefunden, wo sie bis zum Ende ihrer Tage bleiben darf. Zusammen mit einem kleinen Shettykollegen geniesst sie den Ruhestand und kann auf Anfrage jederzeit gerne besucht werden. Sie ist das erste Pony, welches in Pension geschickt wurde. Der Absched von unserer Prinzessinnen viel allen schwer und es kullerten viele Abschieds- und auch Freudestränen für die kleine Lady, welcher ich aus tiefstem Herzen nur das Beste Wünsche.

Mira...

... kam im Alter von 6 Jahren als rohes, traumatisiertes Pony zu uns. Während den ersten 2 Jahren wurde sie ausgebildet und dann vorsichtig an die Aufgabe eines Schulponys heran geführt. Über all die Jahre wurde sie nie ein verlässliches Kinderreitpony und mogelte sich mehr schlecht als recht durch den Alltag in der Reitschule. Belastbar war sie während den kommenden Jahren nie 100% und somit immer auf die Leistungen ihrer vierbeinigen Freunde angewiesen. Im Sommer 2017 lerne Mira unwissentlich ihre neue Besitzerin in Form einer Reitbeteiligung kennen. Im Winter darauf war es dann soweit. Mira wurde nach 7 Jahren beim Ponyhof an ihren Lieblingsmenschen verkauft und ich hoffe, dass nun viele spannende und schöne Jahre für sie folgen werden.
Banner Standard 1
Banner Standard 2
Banner Standard 3
Banner Standard 4