Ferienjobs

Immer wieder werden wir von Kindern und Jugendlichen gefragt, ob sie uns in den Schulferien auf dem Ponyhof helfen dürfen und sich so mal eine Reitstunde dazu verdienen könnten. Wir nehmen zwar keine auswärtigen Kinder, aber von unseren eigenen ReitschülerInnen kommen uns hin und wieder tatsächlich welche helfen, bei all den anfallenden Arbeiten rund um den Betrieb.

Hier einige Infos:

- Dieses Angebot gilt für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren (vorzugsweise mit Reiterbrevet)
- Die Kinder müssen eine Zusatzversicherung zur Privathaftpflich ("Reiten fremder Pferde") nachweisen können
- Anfallende Arbeiten könnten sein - Misten, Sattelkammer putzen, Ledersachen reinigen, Schabracken ausbürsten, etc.
- Nach Vereinbarung wäre es aber auch denkbar, sich etwas Geld beim Kinderhüten (in Gossau) an Zusatzstunden zu verdienen
- Erarbeitete Stunden können nur während den Schulferien bezogen und erst nach getaner Arbeit vereinbart werden
- Grundsätzlich darf sich kein Kind ohne Aufsicht durch Erwachsene (mit Pferdeerfahrung) im Stall aufhalten
- Bei Interesse sollen sich bitte die Eltern des Kindes an Corina Bieri wenden
 
Banner Standard 1
Banner Standard 2
Banner Standard 3
Banner Standard 4